Das Fest der Afghanen hat viel Spaß gemacht und war sehr gut besucht

Das Fest der Afghanen hat viel Spaß gemacht und war sehr gut besucht

Das Fest der Afghanen verfolgt neben Freude am Feiern und gegenseitigem Kennenlernen Fest noch weitere Ziele: Es soll den afghanischen Flüchtlingen in Friedberg die Möglichkeit geben, Eigeninitiative zu ergreifen und möglichst selbständig ein Fest für die anderen Flüchtlinge und die einheimische Bevölkerung in Friedberg zu organisieren und sich vorzustellen. Das hat bei dem Fest der … Read more

Fröhliches Frühlingsfest der Syrer, für alle organisiert

Die Steuerungsgruppe des Runden Tisches hat vorgeschlagen, wieder Feste zu feiern, die das gegenseitige Kennenlernen in lockerer Atmosphäre erleichtern. Den Anfang haben gleich am Sonntag, den 26.3. die Syrer mit der organisatorischen Unterstützung durch Brigitte Sonntag im Albert Stohr Haus gemacht. Durch das Programm führte Lokman Abdo. Es war ein schönes Fest mit einer Schweigeminute … Read more

Friedberger treffen Geflüchtete – Geflüchtete treffen Friedberger

Der Freitagstreff öffnet ab jetzt zur neuen Zeit jeden Freitag von 16:30 -18:30 Uhr im Fünf Finger Treff, Usagasse 8 für Flüchtlinge, Unterstützer*innen und alle interessierten Friedberger*innen. Getränke sind da, zum Knabbern kann gerne jeder selbst etwas mitbringen. Hier ein Bericht vom 2. Treff im letzten Jahr: Ursprünglich hat das Treffen am Stadtkirchenplatz stattgefunden. Hier ein … Read more

Von „Für Geflüchtete schrauben“ zu „Mit Geflüchteten schrauben“

Die Fahrradwerkstatt für Geflüchtete des Runden Tisches in Friedberg geht immer noch mit Schwung in die nunmehr 3. (Dritte!) Fahrradsaison. Das Wichtigste sind die Fahrradspenden aus der Bevölkerung. Sie sichern die Erstausstattung mit Fahrrädern zur Erhöhung der Beweglichkeit im Alltag. Die Räder werden nach technischer Durchsicht ausgegeben. Fahrradspenden können unter folgenden Kontaktdaten angemeldet und eine … Read more

Dringend Flüchtlingspat*innen gesucht!

 Integration funktioniert nur, wenn die Menschen unterschiedlicher Herkunft sich kennen lernen und sich gegenseitig respektieren. Deshalb stehen Patenschaften für Flüchtlinge ganz oben auf dem Plan für die Flüchtlingsarbeit des Runden Tisches. Dabei sollen sich Beziehungen auf Augenhöhe entwickeln, die nicht nur den Flüchtlingen etwas geben. Die Erfahrungen, dass das funktioniert, haben auch schon seit längerem in Friedberg tätige Integrationslotsen gemacht. Hier haben sich inzwischen langjährige Bekanntschaften und Freundschaften entwickelt, die zum gegenseitigen Verständnis zwischen verschiedenen Kulturen beitragen.

Gelegenheit, Geflüchtete kennenzulernen, gibt es jetzt jede Woche beim Freitagstreff von 16 – 18 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte der Stadt Friedberg, Am Alten Jugendzentrum 2. Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

Read more

Geflüchtete und Runder Tisch für Flüchtlinge beim Weihnachtsmarkt an der Stadtkirche

In diesem Jahr beteiligt sich der Runde Tisch für Flüchtlinge in Friedberg mit Geflüchteten und ihren Familien am Weihnachtsmarkt am 3.12. von 10 bis 18 Uhr auf dem Stadtkirchenplatz. Wie die Vorbereitungen laufen und was Sie als Besucher*in erwartet, können Sie im Artikel der WZ vom Samstag, 26.11. hier ebenso lesen wie den vom Weihnachtsmarkt am 3.12. und zwei Bilder von den beiden Ständen sehen:

Read more

Sprachkursangebot in Friedberg

Es ist fast unmöglich, das Sprachkursangebot aktuell zu halten. Daher: Wenn Sie sich oder jemand anderen anmelden möchten, bitte Frau Neuwirth kontaktieren: beateneuwirth@yahoo.de Ehrenamtlicher Unterricht: Dienstags von 9:00 bis 11:00 Uhr Mutter/ Kind Kurs im Frauenzentrum (Ecke Ockstädter Straße / Lindenstraße) Dienstags und mittwochs Kurs für Anfänger bis B1/2 von 9:00 bis 11:00 Uhr im Ev. … Read more

Schönes Kennenlernfest am Samstag, 23. April 2016

Schönes Kennenlernfest am Samstag, 23. April 2016

Trotz des schlechten Wetters konnten wir am Samstag wieder ein schönes Kennenlernfest feiern. Es war sehr viel los und teilweise kein Durchkommen mehr, weil wir anfangs im Haus bleiben mussten und für den Andrang der Platz doch nicht ganz ausreichte. Teilnehmer*innen vieler Nationalitäten hatten Beiträge für das Buffet mitgebracht, so dass es ein vielfältiges und … Read more