Das Fest der Afghanen hat viel Spaß gemacht und war sehr gut besucht

Das Fest der Afghanen verfolgt neben Freude am Feiern und gegenseitigem Kennenlernen Fest noch weitere Ziele:

Es soll den afghanischen Flüchtlingen in Friedberg die Möglichkeit geben, Eigeninitiative zu ergreifen und möglichst selbständig ein Fest für die anderen Flüchtlinge und die einheimische Bevölkerung in Friedberg zu organisieren und sich vorzustellen. Das hat bei dem Fest der Syrer schon sehr gut geklappt (Siehe auch Artikel und Bilder dazu auf dieser Homepage). Weiteres Ziel ist es auf die prekäre Lage der Afghanischen Flüchtlinge hinzuweisen und auf die Auswirkungen, die die weiterhin geplanten Sammelabschiebungen auf die Integrationsbemühungen der Afghanen hat. Unstrittig ist bei uns, dass die Verhältnisse in Afghanistan keineswegs sicher sind und solche Abschiebungen mit der Realität in Afghanistan und mit Menschlichkeit nichts zu tun haben.

Das Beitragsbild ist der Artikel in der Wetterauer Zeitung. Bitte zweimal draufklicken, um es zu vergrößern.

Hier Bilder vom Fest:

Hier Plakat / Flyer A4: Das Fest der Afghanen f

Schreibe einen Kommentar