Aufbau des Runden Tisches für Flüchtlinge in Friedberg

Neben einer Steuerungsgruppe arbeiten weitere Gruppen an unterschiedlichen Angeboten. Für jede Arbeitsgruppe hat sich eine Person verantwortlich erklärt:

Beate Neuwirth Sprachkurse
Markus Orth / Julius Todt / Bernd Dönges Fahrräder, Fahrradwerkstatt
Susanne Domnick Frauengruppe / Patenschaften / Kirchenasyl
Donna Liggins, Evelyn Cheng, Beate Neuwirth, Johannes Hartmann, Sabine Fankhänel u.a.  Freitagstreff von 16 – 18 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte der Stadt Friedberg,
Am alten Jugendzentrum 2
Brigitte Sonntag, Anke Humm, Johannes Hartmann Sprechstunde im Wohnheim „Über dem Wehrbach, Einsatz von Pat*innen
Elisabeth Müller Koordination der Dolmetscher
Michael Bayer Kontakt zu Sportvereinen / Krafttraining
Anita Grupp, Johannes Hartmann Steuerungsgruppe, Aktualisierung der Internetseite, Infopoint

Die Frauengruppe hat einen Nähtreff gegründet, der sich regelmäßig samstags von 10 – 12 Uhr in einem Raum des ehemaligen Kindergartens an der Kaiserstraße 144 trifft. 20 Nähmaschinen stehen dort bereit, wobei noch nicht alle einsatzbereit sind. Dort befindet sich auch die Werkstatt der Fahrradgruppe, die jeden montag von 18.30 – 20 Uhr geöffnet hat. Die Sprechstundengruppe ist regelmäßig montags im Wohnheim „Über dem Wehrbach 13“ zu erreichen und zwar von 17.00 – 18.30 Uhr.

Der Gemeinschaftsraum im Wohnheim wird bereits seit Mitte Januar 2014 für Sprechstunden, Deutschkurs und weitere Aktivitäten von Gruppen genutzt. Weiter gibt es eine HelferInnengruppe, die sich angeboten hat, Ausfüllhilfe zu leisten, Patenschaften zu übernehmen  oder als Begleitung zu Ämtern mitzugehen. Für Neuankömmlinge gibt es auch Begleitung zu Ärzten, zur Anmeldung von Kindern in Schulen oder Kindertagesstätten. Die Flüchtlinge werden über Flyer und Aushänge in verschiedenen Sprachen über die Angebote des Runden Tisches informiert. Auch Patinnen und Paten für einzelne Flüchtlinge werden gebraucht.

Seit Neuestem gibt es den Freitagstreff nach dem Motto: Geflüchtete treffen Friedberger – Friedberger treffen Geflüchtete. In Der Seniorenbegegnungsstätte der Stadt Friedberg, Hinter dem Jugendzentrum 2, jeden Freitag von 16 – 18 Uhr.